Werbeagentur NETgemacht

4 Tipps für mehr Reichweite

Social Media Marketing

Es ist kein großes Geheimnis. Die großen Social-Media-Plattformen wie Meta (vormals Facebook) und Instagram schrauben seit einiger Zeit an der Reichweite. Man hat das Gefühl, organische Beiträge erzielen immer weniger Reichweite. Und das stimmt auch, wie ich auch an Auswertungen von mir betreuter Social-Media-Kanäle sehen kann. Aber mit dem einen oder anderen Tipp kannst du die Reichweite nach oben schrauben.

Tipp 1: Videos und Reels

Instagram sagt schon seit langem, dass man keine Fotoplattform mehr ist. Instagram verkommt immer mehr zu einem TikTok-Klon, wo Videos seit jeher das wichtigste Medium sind. So ist es kein Wunder, dass auch Instagram auf dieses Format setzt. Versuche deshalb mehr Videos als Fotos zu posten. Das Zauberwort heißt hier Reels.

Tipp 2: Nutze Insights

Meta stellt dir ein mächtiges Tool namens Insights zur Verfügung. Hier kannst du alle möglichen Statistiken zu deinen Social-Media-Kanälen einsehen. Gewöhne dir an, einmal im Monat die Auswertungen deiner Beiträge zu analysieren. Schau dir an, welche Themen und Formate gut funktionieren und mit mehr Reichweite belohnt werden und nütze dieses Wissen für zukünftige Postings.

Tipp 3: Schalte Werbeanzeigen

Ohne Geld keine Musik. Das gilt auch für die großen Social-Media-Plattformen, die mit Werbeanzeigen den Großteil ihres Umsatzes generieren. Aber du musst nicht gleich Tausende von Euro einsetzen. Der große Vorteil ist, dass du Werbeanzeigen passend für dein Budget schalten kannst, zum Beispiel auch nur regional. Aber trotz allem solltest du einen Marketingplan haben, um nicht unkoordiniert Werbeanzeigen zu schalten. Denn dann verbrennst du nur unnötige Gelder.

Tipp 4: Hol dir Hilfe vom Profi

Spätestens beim Schalten von Werbeanzeigen, solltest du dir Gedanken machen, ob du dir hier nicht externe Expertise holst. Aber auch im Bereich Content-Marketing kannst du auf Profis zurückgreifen, die gut funktionierende und qualitativ hochwertige Inhalte als Videos oder Bilder für dich erstellen.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Weitere Artikel lesen

Social-Media-Marketing
Social Media Marketing
Hannes

Social Media Trends 2023

Das Jahr 2022 neigt sich dem Ende zu. Und damit ist auch jetzt der richtige Zeitpunkt, um einen kleinen Ausblick auf 2023 zu wagen. Was

Read More »