Werbeagentur NETgemacht

Abmahnung bei Verwendung von Google Fonts

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden
Facebook
LinkedIn
Twitter

Aus aktuellem Anlass möchte ich darauf hinweisen, dass derzeit eine Abmahnwelle wegen der Nutzung von Google Fonts auf Webseiten im Umlauf ist.

Derzeit werden Hunderte Betriebe mittels eines Schreibens darauf hingewiesen, dass auf ihrer Webseite Schriftarten verwendet werden, die auf einem Server von Google gespeichert sind. Dies ist seit Anfang des Jahres 2022 nicht mehr erlaubt. Solltest du so ein Schreiben erhalten haben, dann kannst du mich gerne kontaktieren und ich überprüfe, ob dies technisch der Fall ist und stelle den rechtskonformen Zustand her.

Bezüglich der € 190,- Schadenersatz kann ich keine Rechtsauskunft geben. Zahlreiche Berichte weisen aber darauf hin, dass es sich um eine Abzockmasche handelt. Hier empfehle ich, mit der Rechtsberatung der Wirtschaftskammer Kontakt aufzunehmen, die hier schon Musterschreiben vorbereitet hat.

Weitere Informationen findet ihr hier:

Dataproject
Wirtschafskammer Österreich

Anmerkung: Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung. Diese kann nur ein Jurist geben.

 

Weitere Artikel lesen

Newslettermarketing
Newslettermarketing
Hannes

7 Tipps für erfolgreiche Newsletter

Deine Message direkt im Postfach deines Kunden Newsletter gehören zu den ältesten Teilbereichen im Onlinemarketing, nämlich schon zu Zeiten als Soziale Netzwerke wie Facebook noch

Read More »