6 Tipps, damit deine Videos viral gehen

Social Media Videos

In der heutigen schnelllebigen Welt ist es wichtig, dass Unternehmen und Personen Inhalte erstellen, die viral gehen und so viele Menschen wie möglich erreichen. Ein wichtiger Bestandteil dieser Inhalte sind Videos auf Social Media. Hier sind 6 Tipps, die dabei helfen können, dass Videos auf Social Media viral gehen.

  1. Sorge für einen hohen Unterhaltungswert: Ein Video muss den Zuschauer in den ersten Sekunden fesseln und ihm einen Grund geben, weiterzuschauen. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist der Einsatz von Humor, Überraschung oder Emotionen. Wenn das Video unterhaltsam ist, wird es eher geteilt und somit auch mehr Personen erreichen.
  2. Optimiere das Video für die Social-Media-Plattform: Jede Social-Media-Plattform hat ihre eigenen Anforderungen an Videos. Es ist wichtig, dass das Video so optimiert wird, dass es auf der jeweiligen Plattform optimal angezeigt wird. Dies beinhaltet die Länge des Videos, die Größe und das Seitenverhältnis sowie das Videoformat.
  3. Nutze eine prägnante Beschreibung und Schlagwörter: Eine klare und prägnante Beschreibung des Videos hilft den Nutzern, das Video schnell zu verstehen und zu entscheiden, ob es für sie relevant ist. Die Verwendung von Schlagwörtern oder Hashtags kann auch dazu beitragen, dass das Video leichter gefunden wird.
  4. Veröffentliche das Video zur richtigen Zeit: Es ist wichtig, das Video zur richtigen Zeit zu veröffentlichen. Das bedeutet, dass man die Zielgruppe und deren Verhalten auf der Social-Media-Plattform berücksichtigen muss. So können zum Beispiel B2B-Videos auf LinkedIn während der Arbeitszeit veröffentlicht werden, während B2C-Videos auf Instagram oder TikTok eher am Abend oder am Wochenende erfolgreich sind.
  5. Nutze Influencer und andere Partner: Influencer oder andere Partner können helfen, das Video zu teilen und dadurch eine größere Reichweite zu erzielen. Es ist wichtig, dass die Partner eine ähnliche Zielgruppe haben und die Werte und Botschaften des Videos unterstützen.
  6. Folge den Trends: Trends kommen und gehen. Aber umso wichtiger ist es, diese Trends schnell zu erkennen und sie dir zunutze zu machen. Das können zum Beispiel Challenges oder auch Sounds sein, die in diesem Moment die höchsten Reichweiten erzielen.

Natürlich gibt es aber keine Garantie dafür, dass deine Videos sofort viral gehen, aber wenn du die oben genannten Tipps regelmäßig beherzigst, dann werden es dir die Social-Media-Plattformen mit höheren Reichweiten danken.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Weitere Artikel lesen

Google Analytics 4
Social Media Marketing
Hannes

Der Countdown läuft

Am 1. Juli 2023 wird Google Universal Analytics endgültig abgeschaltet und durch die neue Version Google Analytics 4 abgelöst. Solltest du die Kennzahlen deiner Webseite

Read More »
Webdesign
Webdesign
Hannes

Neue Webseite www.thewordsmith.at

Wenn du auf der Suche nach besonderen Texten bist, dann solltest du auf www.thewordsmith.at vorbeischauen. Mit der lieben Christina durfte ich schon viele gemeinsame Projekte

Read More »